Bautzner Str. 34 / 36
01099 Dresden (Neustadt)

Tel.: 0351 64 75 64 64
Fax: 0351 64 75 64 60

Anfrage per Mail
info_at_kanzlei-anca-kuebler.de

Kooperationspartner

Dresdner Interventions- und Koordinierungsstelle zur Bekämpfung von häuslicher Gewalt und Stalking

Dresdner Interventions- und Koordinierungs­stelle zur Bekämpfung von häuslicher Gewalt/Gewalt im sozialen Nahraum (DIK)

Webseite: www.fsh-dresden.de/beratung/

Telefon: 0351-281 77 88 (24 Stunden Notruf)
Telefon: 0351 856 72 10

Laurinstraße 6

01067 Dresden

Frauenschutzhaus Dresden

Frauenschutzhaus Dresden 

Webseite: www.fsh-dresden.de/frauenschutzhaus/

Telefon: 0351-281 77 88 (24 Stunden Notruf)

Opferhilfe Sachsen e.V.

Beratungsstelle für Opfer von Straftaten

Webseite: www.opferhilfe-sachsen.de/kontakt/dresden/

Telefon: 0351-801 01 39

Heinrichstraße 12

01097 Dresden

Anonyme Mädchenzuflucht Dresden

Telefon: 0351-251 99 88 (24 Stunden Notruf)

AWO Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Familien


"Ausweg" Beratungsstelle gegen häusliche Gewalt und sexuellen Missbrauch

Webseite: www.awo-in-sachsen.de/kinder-jugend-familie/hilfen-zur-erziehung/awo-beratungsstelle-ausweg/

Telefon: 0351 315884-0

Hüblerstraße 3

01309 Dresden

Weisser Ring e.V.

Weisser Ring e.V. - Hilfe für Kriminalitätsopfer

Landesbüro Sachsen

Webseite: sachsen.weisser-ring.de

Telefon: 0351/85074496

*sowieso* KULTUR BERATUNG BILDUNG Frauen für Frauen e.V.

Telefon: 0351-804 14 70

Angelikastraße 1

01099 Dresden

Frauen- und Mädchengesundheitszentrum MEDEA e.V.

Telefon: 0351-849 56 79

Prießnitzstraße 55

01099 Dresden

Netzwerke

Neben meiner anwaltlichen Tätigkeit bin ich in zahlreichen Gremien und Netzwerken tätig, welche sich u.a. gegen häusliche Gewalt und sexuellen Missbrauch engagieren. Seit mehreren Jahren bin ich Vorstandsmitglied des Frauenschutzhaus Dresden e.V., von der Gründung 2010 bis Ende 2016 war ich als Vorstandsmitglied des Fördervereins Traumanetz Seelische Gesundheit Sachsen e.V. engagiert.

Bündnis gegen häusliche Gewalt in Dresden

Um Betroffenen von häuslicher Gewalt effektiver helfen zu können, arbeitet das Bündnis fachübergreifend gemeinsam mit Polizei, Ämtern, Institutionen, Einrichtungen und Behörden zusammen. Dadurch werden Netzwerke gestärkt und ein koordiniertes Vorgehen wird möglich.

Mitglieder sind u.a. die Polizeidirektion Dresden, die Staatsanwaltschaft Dresden, der Frauenschutzhaus Dresden e.V., das Jugendamt der Landeshauptstadt Dresden, die Beratungsstelle "Ausweg" und das Täterprojekt "escape".

Dresdner Arbeitskreis gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

Der Arbeitskreis gegen Gewalt an Frauen und Mädchen ist ein Netzwerk von Projekten, Institutionen und engagierten Einzelpersonen, welche parteilich für von Gewalt betroffene Frauen und Mädchen arbeiten. Seit 1991 ist der Arbeitskreis in Dresden als politisches Gremium tätig und initiiert Fachaustausch, Vernetzung und Weiterbildung für Fachkräfte, Projekte und Institutionen. Im Jahr 2005 entstand ein Faltblatt für Betroffene von Stalking.

Stadtweite AG gegen sexuellen Missbrauch

In der stadtweiten AG gegen sexuellen Missbrauch sind Fachleute wie verschiedene Beratungsstellen, Jugendamt, Polizei und engagierte Anwältinnen zusammengeschlossen, um das Thema sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen in Dresden bekannt zu machen und gemeinsam aufzuklären. Ergebnis dieser Arbeit ist beispielsweise das Faltblatt „Hinsehen, Informieren, Handeln“.